Wohnhaus in Höhefeld

 

Einfamilienwohnhaus in Höhefeld

Neubau Einfamilienwohnhaus auf bestehende Gewölbekeller

Was steht an erster Stelle, wenn es um die Planung der eigenen vier Wände geht?

Moderne Architektur? Lichtdurchflutete Räume? Energieeffiziente Haustechnik? Altersgerechtes Wohnen?

So vielseitig wie die Träume und Wünsche der Bauherren, so vielseitig sind auch die Möglichkeiten.

In Wertheim-Höhefeld wurden diese individuellen Vorstellungen der Bauherren von der Fa. Panter-Holzbau als Ausbauhaus in Holzständerbauweise realisiert. Dort wo vorher ein altes Wohnhaus stand, wurde auf dem gut erhaltenen Gewölbekeller ein modernes, großzügiges Einfamilienhaus errichtet.

Ein Panter-Holzhaus zeichnet sich durch kurze Bauzeit, optimale Wärmedämmung und Nutzung regenerativer Heizsysteme aus. Ein optimales Raumklima und bester Hitzeschutz sind selbstverständlich. Grundsätzlich werden nur Dämmstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen eingesetzt. Die Wand- und Dachaufbauten werden dampfdiffusionsoffen hergestellt.

Die große Holzmasse der sichtbaren Brettsperrholzdecke strahlt Behaglichkeit aus und steht für höchste Ruhequalität im Haus.

Der Neubau in Wertheim-Höhefeld erreicht den geforderten KfW-Effizienzhaus-55-Standard durch die Dämmung der Außenwände und des Daches mit Cellulose und Holzweichfaserplatten.

Das Haus wird von einer Holz-Pellet-Heizung beheizt. Eins Brauchwasser-Solaranlage ist auf dem Dach installiert und zum effektiven Lüften des Gebäudes ist eine zentrale Be- und Entlüftungsanlage eingebaut.

Die dichte Gebäudehülle wurde mit einem Blower-Door Test geprüft.